Starke Frauen, starke Führung, starkes Unternehmen: weibliche Kompetenzen sind im Kommen
Sabine Strobel, psychologischer Coach und Beraterin in Hannover und Garmisch
Über den Wolken: Eine Coaching-Sitzung bringt Abstand und neue Perspektiven

Bewerbungscoaching für Fach- und Führungskräfte:

Praxisorientierte, aktuelle und kompetente Beratung

Leben besteht aus Veränderung. Die Zeiten sind vorbei, dass wir von der Ausbildung bis zur Rente in einem einzigen Unternehmen arbeiten, in einem Beruf bleiben. Viele Stunden am Tag verbringen wir bei der Arbeit, oft mehr als mit dem Partner zuhause. Da ist es wichtig, dass man tun, was man kann und dass der Job Spaß macht. Mein Motto: "Tue das, was dir Spaß macht und verdiene damit Geld."

Sie möchten sich verändern? Neu starten oder ein zweites Berufsleben beginnen? Es fehlt nur noch eine Aktualisierung Ihrer Bewerbungsunterlagen und der Mut, diese auch abzuschicken? Oder wissen Sie nicht genau, welche Talente und Fähigkeiten in Ihnen schlummern? Und was Sie eigentlich richtig gut können? Welcher Beruf gut zu Ihnen passen würde? Welche Aufgaben Sie künftig machen wollen? Hier biete ich Ihnen eine online-gestützte Persönlichkeitsanalyse. Sie erfahren bei diesem psychologischen Test mehr über Ihre Talente und Fähigkeiten, aber auch, welche Berufsbilder für Sie geeignet sind. 

Ich unterstütze Sie dabei, mutig über eine berufliche Veränderung nachzudenken und helfe Ihnen, sie auch wirklich anzugehen. Mit vielen praktischen Tipps und aus meiner eigenen Erfahrung als Personalverantwortliche: Von der Überarbeitung Ihrer schriftlichen Bewerbungsunterlagen über die Optimierung des Bewerbungsprozess bis hin zur richtigen Einstellung beim Bewerbungsgespräch. Dabei geht es um Details. So wichtig wie ein überzeugendes Bewerbungsfoto sind die zu Ihnen passende Formulierungen im Lebenslauf. 

Die typischen Bewerberfragen:

  • Sind meine Unterlagen ansprechend?
  • Ist mein Anschreiben überzeugend?
  • Welche Zeugnisse soll ich beilegen?
  • Wie lang darf mein Lebenslauf sein?
  • Darf ich auch direkt beim Unternehmen anrufen?
  • Welche Kriterien müssen beim Foto erfüllt sein?
  • Wie verhalte ich mich im Bewerbungsgespräch?
  • Was mache ich, wenn ich kein Zwischenzeugnis habe?

Meine Leistungen zum Bewerber-Check:

  • Schriftliche Unterlagen prüfen, beraten und umarbeiten
  • Bewerbungsprozess durchsprechen und optimieren
  • K.O. Kriterien herausfiltern und bewerbergerecht umformulieren
  • Blockaden und Bewerberangst in Aktivität umwandeln
  • Die eigene innere Haltung im Bewerbungsgespräch überprüfen
  • Non-verbale Kommunikation im Bewerbungsgespräch erkennen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Assessment-Center
  • Übersetzen der Zeugnissprache

Von den Bewerbungsunterlagen bis zum Vorstellungsgespräch.
So fallen Jobsuchende beim potenziellen neuen Arbeitgeber auf:

Das Anschreiben

Individuell, klar strukturiert, gut lesbar und mit breitem Rand. Beschreiben Sie im ersten Abschnitt, warum Sie genau bei diesem Unternehmen anfangen wollen. Und nirgendwo anders. Beschreiben Sie, was Sie für diese Aufgabe schon alles mitbringen. Unterstreichen Sie Ihre Entschlossenheit. Bringen Sie Ihre Aussagen auf den Punkt, schreiben Sie keine Romane. Vermeiden Sie 08/15-Floskeln. Begrenzen Sie sich auf drei Kernaussagen. Besonders klug ist es, Worte aus der Jobanzeige zu wiederholen. Wird jemand gesucht, der zuverlässig und teamfähig ist? Dann bringen Sie genau diese Formulierungen in Ihrem Anschreiben unter. Gerne unterstütze ich Sie bei der Struktur und Wortwahl Ihres Anschreibens.  

Das gewisse Extra

Wie unterscheide ich mich von anderen Bewerbern? Und welches Auftreten ist für meinen Jobwunsch angemessen? Wichtig ist, dass die Bewerbung zu mir und dem späteren Arbeitgeber passt. Sie können das Anschreiben optisch in Ihrem individuellen Erscheinungsbild gestalten oder ein Kurzprofil hinzufügen. Aber Achtung: Nicht übertreiben! Zu viele Extras kommen nicht so gut an. Überlegen Sie sich, was Sie von den anderen Bewerbern unterscheidet, was Ihr persönliches Markenzeichen ist. Setzen Sie bei Ihren Bewerbungsunterlagen auf Kontraste, arbeiten Sie mit Abständen und viel gestalterischem Weißraum  – und vor allem setzen Sie die Schrift nicht zu klein! Auch bei der Bewerbung gilt: weniger ist mehr. Gerade in Branchen, die eine hohe Bewerberquote haben, sollte Ihre Bewerbung gut strukturiert und übersichtlich sein. Konzentrieren Sie sich auf die wesentlichen Punkte, erzeugen Sie Interesse und schaffen Sie damit Raum für einen Dialog, das Bewerbungsgespräch. 

Das Vorstellungsgespräch

Bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch höre ich häufig die Frage: "Wie kann ich das Unternehmen von mir überzeugen?" Dahinter steckt der Wunsch, dem Unternehmen oder der Personalabteilung zu gefallen. Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass es vor allem um ein authentisches Gespräch auf Augenhöhe geht. Die Kernfrage dabei sollte lauten: "Passen wir zusammen?" Nicht nur das Unternehmen, sondern jeder Bewerber hat das Recht, einen Job abzulehnen, wenn er nicht zu ihm und seinem Leben passt. 

Extra-Tipp für Vorstellungsgespräch: Wussten Sie, dass Reaktionen und Entscheidungen unserer Gesprächspartner zu 93 % durch non-verbale Kommunikation ausgelöst werden? Nach dem Bewerbungscoaching wissen Sie, wie Sie auf andere wirken und wie Sie wirken möchten. 

Meine 9 Tipps fürs Vorstellungsgespräch:

  1. Informationen sammeln, recherchieren, gut vorbereiten
  2. Selbstvorstellung üben "Erzählen Sie etwas über sich ..."
  3. Auf Standardfragen vorbereiten "Stärken und Schwächen etc."
  4. Der Outfit-Check – 55 % hängen von der Optik ab!
  5. Pünktlich sein, sich mental beim Warten auf den Termin einstimmen
  6. Nervosität wahrnehmen und akzeptieren (Atemtechniken lernen)
  7. Den Small-Talk am Anfang und am Ende gut meistern
  8. Fragen notieren, Nachfragen stellen "Wie geht es nun weiter?"
  9. Sich für die Zeit und das Gespräch bedanken

Persönliche und telefonische Beratung

Gerne berate ich Sie als Karriere-Coach in meinen Coaching-Räumlichkeiten.

Meine Extra-Leistung:  
Sie mailen mir Ihre Bewerbungsunterlagen, wir telefonieren und ich überarbeite mit Ihnen gemeinsam Ihre Unterlagen. Abgerechnet wird dann nach angefallenen Stunden (110,00 Euro zzgl. 19 % MwSt.). Mir ist allerdings lieber, wir treffen uns in meinen Räumlichkeiten, dann kann ich mir von Ihnen einen persönlichen Eindruck machen.