Starke Frauen, starke Führung, starkes Unternehmen: weibliche Kompetenzen sind im Kommen
Sabine Strobel, psychologischer Coach und Beraterin in Hannover und Garmisch
Über den Wolken: Eine Coaching-Sitzung bringt Abstand und neue Perspektiven

Gut vorbereitet ins Vorstellungsgespräch

Zehn Fragen, die Ihnen gestellt werden könnten:

  1. Erzählen Sie uns ein wenig über sich. (Vorsicht: Klingt harmlos, birgt aber Fallen!)
  2. Was waren Ihre beruflichen Höhepunkte, was würden Sie heute anders machen?
  3. Warum hat Ihnen der bisherige Job nicht gefallen?
  4. Wie würde Ihr letzter Vorgesetzter Sie beschreiben?
  5. Mit was war Ihr letzter Vorgesetzter nicht zufrieden?
  6. Wie würden ehemalige Kollegen Sie beschreiben?
  7. Was halten Sie von Teamarbeit?
  8. Wie verhalten Sie sich unter Stress und Zeitdruck?
  9. Denken Sie an einen beruflichen Konflikt. Worum ging es da?
  10. Wo wollen Sie in fünf Jahren stehen? Welche beruflichen Ziele haben Sie?

Fünf mögliche Fragen für Führungskräfte:

  1. Wann haben Sie das letzte Mal eine unpopuläre Entscheidung treffen müssen? Wie haben Sie diese kommuniziert und im Team durchgesetzt?
  2. Haben oder hatten Sie schon mal schwierige Mitarbeiter?
  3. Wie gehen Sie mit älteren Mitarbeitern um, deren Leistung abnimmt?
  4. Zwei Mitarbeiter von Ihnen streiten sich, wie lösen Sie den Konflikt?
  5. Warum möchten Sie Führungskraft sein? Was sind dabei Ihre Hauptaufgaben?

Vier mögliche Fragen für Frauen:

  1. Wollen Sie uns etwas zu Ihrer Lebensplanung sagen?
  2. Sie haben Kinder. Wer betreut Ihre Kinder, wenn sie krank sind?
  3. Beruf und Kinder zu vereinbaren ist nicht einfach. Ist das manchmal nicht stressig?
  4. Zuletzt waren Sie vor acht Jahren in Ihrem Beruf tätig. Was hat sich aus Ihrer Sicht seitdem verändert? Wie haben Sie sich auf Ihren Wiedereinstieg vorbereitet?

Vier mögliche Abschlussfragen:

  1. Warum sollten wir gerade Sie einstellen? Sie haben ab jetzt eine Minute Zeit für Eigenwerbung.
  2. Was machen Sie, wenn wir Sie nicht einstellen?
  3. Wie viel möchten Sie bei uns verdienen?
  4. Was ist von Ihrer Seite noch offen? Was haben Sie noch auf dem Herzen?